Einsatzart: Wasserschaden

H 1 Hilfeleistung klein

H 1 Hilfeleistung klein

Durch Regen floss Wasser über ein Feld Richtung eines Gebäudes. Mittels Tauchpumpe konnte ein Eindringen verhindert werden.

H 1 Hilfeleistung klein

H 1 Hilfeleistung klein

Im Hinterren Terassenberreich eines Hauses stand etwa 10 cm Wasser, die Feuerwehr nahm das Wasser mit einem Wassersuger auf.

H1 Hilfeleistung klein

H1 Hilfeleistung klein

Auf Grund eines Unwetters wurden 22 Einsätze im Stadtgebiet abgearbeitet. Es handelte sich um vollgelaufene Keller und Wohnungen. Diese wurden durch die Feuerwehr leer gepumpt.

Der Pressebericht dazu: Unwetter am 04.06.2021

Starke Gewitter und große Starkregenmengen verursachten seit zirka 21:55 Uhr in der Nacht vom 04.06. auf den 05.06.2021 viele Feuerwehreinsätze. Bis um 02.35 Uhr wurden 22 Einsätze abgearbeitet. Hierbei handelte es sich größtenteils um vollgelaufene Keller, Wohnungen und Straßen. Die Einsatzschwerpunkte lagen in den Stadtteilen Neulouisendorf, Altkalkar und Kalkar. Zum Einsatz kamen der Löschzug Kalkar, die Löschgruppen Appeldorn und Wissel unter der Leitung von Brandinspektor Johannes Fehlemann. Insgesamt waren 47 Feuerwehrleute im Einsatz.

H 1 Hilfeleistung klein

H 1 Hilfeleistung klein

Über einen Kellerabgang war Regenwasser mit etwa 1cm Höhe in den Keller eingedrungen.