Aktuelles

Einsatzbericht Bad Münstereifel – Update

Einsatzbericht Bad Münstereifel – Update

Die neun Kameradinnen und Kameraden der FF Kalkar LG Wissel verließen gegen 18.15 Uhr Bad Münstereifel und trafen gegen 20.30 Uhr wieder am Gerätehaus in Wissel ein. Sie hatten den Sonntag genutzt, um in einer freiwilligen Aktion die ortsansässigen Hilfsorganisationen bei Aufräumarbeiten zu unterstützen. Zusammen mit der Bundeswehr und Zivilkräften wurden Schuttberge aus der Innenstadt …

Read More Read More

Die Löschgruppe Wissel hilft in Bad Münstereifel

Die Löschgruppe Wissel hilft in Bad Münstereifel

Um 5:30 Uhr heute Morgen haben sich neun Kameradinnen und Kameraden aus unserer Löschgruppe auf den Weg nach Bad Münstereifel ins Katastrophengebiet gemacht. Gemeinsam mit der Bundeswehr wurden die Kameraden in der Innenstadt von Bad Münstereifel eingesetzt, um die Stadt von Müll zu befreien. Die Kameradinnen und Kameraden haben sich freiwillig auf den Weg gemacht. …

Read More Read More

Die Feuerwehr Kalkar hilft beim befüllen von Sandsäcken

Die Feuerwehr Kalkar hilft beim befüllen von Sandsäcken

Gestern Abend gegen 20:30 Uhr folgte die Feuerwehr Kalkar der Anfrage des Kreises Kleve, beim Befüllen von Sandsäcken im Kieswerk auf „et Grotendonk“ zu helfen. Die Löschgruppe Wissel machte sich mit neun Feuerwehrleuten um 21:30 Uhr auf dem Weg nach Kervenheim. Um 2:30 Uhr wurde die Löschgruppe Wissel von der Löschgruppe aus Appeldorn abgelöst. Das …

Read More Read More

Übergang in die Jugendfeuerwehr

Übergang in die Jugendfeuerwehr

Am 29.06.2021 war es so weit: drei Löschzwerge konnten nach der langen Corona Pause endlich in die Jugendfeuerwehr wechseln. Lange mussten Clemens, Leon und Jan warten denn die Löschzwerge wollten ihre Kameraden natürlich würdevoll verabschieden. Die Jugendfeuerwehr ist mit ihrem Löschfahrzeug angereist um die drei Kameraden zu empfangen. Die Löschzwerge wurden dann mit einem dreifach …

Read More Read More

Digitaler Unterricht im Löschzug Kalkar

Digitaler Unterricht im Löschzug Kalkar

Damit auch in der Pandemie die Aus- und Weiterbildung am Standort des Löschzug Kalkar stattfinden kann, wurde mit Hilfe der Volksbank Kleverland eine Kamera erworben, um digitalen Unterricht zu ermöglichen. Im Bild: Johannes Fehlemann (Löschzugführer), Theo Brauer (Volksbank Kleverland), Alfi Niklas (Volksbank Kleverland) und Christian Görtzen (1. Vorsitzender Förderverein Löschzug Kalkar e.V.)

„Landesweiter Probealarm“ am 11. März 2021

„Landesweiter Probealarm“ am 11. März 2021

Zusätzlich zum monatlichen Sirenen-Probealarm im Kreis Kleve  Am Donnerstag, 11. März 2021, gibt es erneut einen „landesweiten Probealarm“. Dabei werden in ganz Nordrhein-Westfalen um 11.00 Uhr die vorhandenen digitalen Sirenen durch die jeweiligen Leitstellen ausgelöst. Der Probealarm setzt sich aus einer Kombination von Sirenentönen zusammen: Entwarnung – Warnung – Entwarnung. Die Entwarnung erfolgt durch einen …

Read More Read More

Karnevalsspaß in Corona-Zeiten? – Die Kinderfeuerwehr Kalkar macht´s möglich!

Karnevalsspaß in Corona-Zeiten? – Die Kinderfeuerwehr Kalkar macht´s möglich!

Am Freitagnachmittag trafen sich konspirativ drei Betreuer, um für die Kids der Kinderfeuerwehr Überraschungspäckchen zu packen. Gefüllt mit Luftballons, Konfetti, Luftschlangen, Süßigkeiten und einem Wimpel zum Ausmalen wurden diese Päckchen dann am Samstagnachmittag von den Betreuerinnen Lisa, Nadja und Sabine in zwei Gruppen coronakonform in die Briefkästen der Feuerwehr-Kids eingeworfen. Tatkräftig unterstützt wurden sie durch …

Read More Read More

Das neue HLF 10 der LG Wissel im Dienst

Das neue HLF 10 der LG Wissel im Dienst

Am Samstag wurde das neue HLF 10 der LG Wissel in Dienst gestellt. Nach vielen Stunden der Einweisung in kleinen Gruppen – jede Feuerwehrfrau und jeder Feuerwehrmann sollte sich ja so gut wie möglich mit dem neuen Fahrzeug vertraut machen – trug das Einweisungstraining am Samstag direkt Früchte: Mit dem neuen HLF 10 rückte die …

Read More Read More

Die Feuerwehr Kalkar hat eine Bitte!

Die Feuerwehr Kalkar hat eine Bitte!

In den kommenden Tagen wird viel Schnee erwartet: Im Falle eines Brandes wollen wir keine wertvolle Zeit mit der Suche nach einem Hydranten und seiner Schneeräumung verlieren. Deshalb: Wenn Ihr den Schnee räumt, macht bitte auch den Hydranten frei! Natürlich sollte man auch nicht auf ihm parken. Vielen Dank für Eure Hilfe.