Fahrzeug: Florian Kalkar 01 KDOW 1

B 2 Feuer mittel

B 2 Feuer mittel

Die Brandmeldeanlage wurde durch Dampf beim öffenen Backofentür ausgelöst. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr.

C 1 CBRN Stufe 1

C 1 CBRN Stufe 1

Die ausgelaufenden Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr aufgenommen.

B 3 Feuer groß

B 3 Feuer groß

Ein Rauchmelder hatte im Keller ausgelöst. Keller kontrolliert keine Feststellung. Rauchmelder hatte durch einen technischen Defekt ausgelöst.

C 2 CBRN Stufe 2

C 2 CBRN Stufe 2

Es wurde gemeldet, das von einem Schiff im Sporthafen nach Gas riechen würde. Die Feuerwehr führte Messungen auf dem Schiff durch und das Schiff wurde gelüftet. Es wurde kein Gas festgestellt.

H 2 Hilfeleistung mittel

H 2 Hilfeleistung mittel

Es wurde von der Rheinbrücke aus eine Person zwischen zwei Bunen gesichtet.
Trotz intensiver Suche wurde keine Person gefunden und der Einsaz beendet.

Beteiligt waren neben der FF Kalkar noch Kameradinnen und Kameraden der DLRG, der FF Rees, der FF Emmerich sowie der Rettungsdienst.

H 1 Hilfeleistung klein

H 1 Hilfeleistung klein

Etwa 30 Rinder standen auf einem Inselbereich im Hochwasser. Nach Rücksprache mit dem Besitzer waren diese nicht in Gefahr. Der Einsatz konnte daraufhin ohne weitere Maßnahmen beendet werden.

B1 Feuer klein

B1 Feuer klein

Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Es konnte nach Erkundung keine Feststellung gemacht werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

C 1 CBRN Stufe 1

C 1 CBRN Stufe 1

Nach einem Verkehrsunfall waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Diese wurden aufgenommen.

H 2 Hilfeleistung mittel

H 2 Hilfeleistung mittel

Eine Person mit Schwimmweste trieb im Rhein. Sie konnte höhe Bislich gerettet werden.

Insgesamt waren 55 Personen an der Rettung beteiligt.

C 1 CBRN Stufe 1

C 1 CBRN Stufe 1

Aus einem abgestellten Tankauflieger trat aus dem Sicherheitsventil Stickstoff aus. Ein Mitarbeiter ließ Druck aus dem Behälter ab und die Feuerwehr konnte einrücken.